Homepage
Über uns
Zum Einsatz fertig
AGTiv
Bestellen
26. 04. 2018
Sie sind hier: Über uns  » 

Wir sind eine kleine Firma, die es sich zum Zeil gesetzt hat, Planspiele für die Feuerwehrstandortausbildung zu entwickeln. Entstanden ist die Idee - wie sollte es anders sein - beim Ausbildungsdienst einer aktiven Gruppe. Die Problematik war immer die Gleiche: Nach einer kurzen Lagebesprechung und dem resultierenden Einsatzbefehl gingen alle Einsatzkräfte auf ihre Positionen und erledigten ihre Aufgaben. Unklarheiten, Verbesserungsvorschläge und Erläuterungen zur Einsatztaktik wurden mit den Einzelnen direkt besprochen und neue Abläufe in die Übungen integriert.


Das Problem: Das Ergebnis der Diskussionen, Hinweise zur Taktik oder zum Vorgehen, persönliche Schutzmaßnahmen, usw. wurden bestenfalls noch einmal in der Abschlussbesprechung der gesamten Gruppe dargelegt, aber der Weg dorthin blieb leider zu oft den meisten verborgen. Auch eigene Ideen oder Bedenken anderer Übungsteilnehmer konnten nur schwer mit einbezogen werden.


Gesucht wurde eine Möglichkeit, möglichst jeden in die Diskussion mit einzubeziehen und eine Atmosphäre zu schaffen, in der auch dienstjüngere Kameradinnen und Kameraden die Scheu vor einer Frage verlieren - also weg von einem Lehrer-Schüler-Verhältnis, wo einer vor der Tafel steht, und hinein in eine Situation, in der alle auf Augenhöhe an einem Tisch sitzen und die Einsatztaktik gemeinsam besprechen.


Wir denken, dass uns das mit den beiden angebotenen Planspielen sehr gut gelungen ist: das eine Planspiel ("Zum Einsatz fertig") für den Außenangriff, allgemeine Lagen und Taktiken. Das Zweite (AGTiv) für den Innenangriff und die damit verbundenen Einsatzmerkmale. Den Ausbildern sind bei der Zusammenstellung der Lagen keine Grenzen gesetzt, und auch die Komplexität des Einsatzes lässt sich beliebig varieren. Unser Lieblingsbeispiel ist der Bauwagen: der brennende Maurerbauwagen in der Straße ist für eine Einsatzgruppe kein Problem. Der gleiche Bauwagen, der einer Dachdeckerfirma gehört, die gerade ein Flachdach verschweißt, und der vor einer Disco steht, ist etwas ganz anderes und durchaus ein Problem.


Die beiden Planspiele sind ebenso für Aktive wie für Jugendfeuerwehrmitglieder geeignet. Die einen tauchen spielerisch in die Abläufe ein und erleben Feuerwehr live. Die anderen nehmen spielerisch viele Informationen auf, die Ihnen - so abstrakt sie bei der Planübung waren - im Ernstfall die nötige Sicherheit im Einsatz geben.